Info-Café "Kinderrechte in der digitalen Welt"

25.06.2024 | Dienstag 13.00 bis 14.00 Uhr | Vortrag mit Diskussion | Online-Veranstaltung

Im Land Brandenburg leben gegenwärtig etwa 130.000 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 20 Jahren. Gerade angesichts der fortschreitenden Alterung der Gesellschaft ist diese Bevölkerungsgruppe für brandenburgische Kommunen von Wichtigkeit. Sie steht – nicht mehr und nicht weniger – für die Zukunftsperspektive des Landes, die absehbar durch den digitalen Wandel geprägt ist. Auch im Freizeitverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen spielen digitale Medien – nicht nur während der Corona-Pandemie – eine zunehmend große Rolle und sind ein maßgeblicher Faktor für eine spätere berufliche Entwicklung.

Viele Jugendfreizeitstätten im Land Brandenburg begegnen dieser Herausforderung mit einem besonderen Profil der (digitalen) Medienbildung. Mittlerweile gibt es im Land ein Netz von 30 sogenannten Jugendinformations- und Medienzentren (kurz: JIM), viele davon in kommunaler Trägerschaft. Deren wichtige pädagogische Arbeit benötigt vielfältige Unterstützung in fachlicher und infrastruktureller Hinsicht.

Das Info-Café Kinderrechte ist Teil der Online-Veranstaltungsreihe Aufwachsen in der digitalen Welt – Anforderungen an eine Strategie für digitale Jugendarbeit" und richtet sich an kommunale Entscheidungsträger:innen. Vorgestellt und diskutiert werden kurz und prägnant ausgewählte Möglichkeiten, Chancen und Anforderungen, die sich digitaler Jugendarbeit gegenwärtig stellen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Impulse durch

  • Sophie Pohle (Deutsches Kinderhilfswerk) und
  • N.N.

Moderation: Isgard Walla (Referentin für Medienbildung/Projektleitung jumblr – Jugendmedienbildung im ländlichen Raum, lmb)

Das Info-Café ist ein Angebot im Rahmen des Kooperationsprojets der DigitalAgentur Brandenburg mit dem Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. (lmb) in Absprache mit dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS). Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter https://www.digital-agentur.de/bereiche/digitale-bildung/projekte/digitale-jugendarbeit.

Die Zugangsdaten erhalten Sie direkt nach der Anmeldung.

>
Zurück an den Seitenanfang