"Aufwachsen in der digitalen Welt – Anforderungen an eine Strategie für digitale Jugendarbeit"

Im Jahr 2024 findet - in Zusamenarbeit mit dem Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. (lmb) - eine Reihe von fünf, jeweils einstündigen Online-Veranstaltungen (jeweils 13:00-14:00 Uhr) zum übergreifenden Thema "Aufwachsen in der digitalen Welt – Anforderungen an eine Strategie für digitale Jugendarbeit" statt. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an kommunale Entscheidungsträger:innen. Vorgestellt und diskutiert werden kurz und prägnant ausgewählte Möglichkeiten, Chancen und Anforderungen, die sich digitaler Jugendarbeit gegenwärtig stellen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Impulse werden aufgezeichnet und sind hier als Videomitschnitte abrufbar.

  • 13.02.2024: "Voll krass im digitalen Leben – Oder: Wann eine Abgrenzung zur Schule sinnvoll ist"
    Impuls 1: Jana Köstel (Jugendkoordinatorin und Clubleitung Die Brücke e.V.) - Mitschnitt
    Impuls 2: Dirk Blaschke (AWO Bezirksverband Brandenburg Süd e.V.). - Mitschnitt
  • 23.04.2024: "Jugendmedienschutz in der digitalen Welt: Grundlegende Aspekte" - Anmeldung
  • 25.06.2024: "Kinderrechte in der digitalen Welt",
  • 24.09.2024: "Medienerziehung und Elternansprache",
  • 05.12.2024:  "Anforderungen an digitale Ausstattung und Infrastruktur".

zurück zu Digitale Jugendarbeit

>
Zurück an den Seitenanfang