Nutzerzentrierte Verwaltung - Interview

Nutzerzentrierung ist in aller Munde und in der Verwaltung oftmals eine große Herausforderung. Mit dem Praxisleitfaden "Menschzentrierte Digitalsierung" bietet Prof. Simon Nestler einen Einstieg in das Thema und hat dafür viele verschiedene Perspektiven gebündelt. Neben den CIOs der Bundesländer wurden auch Kommunen, Unternehmen und Landesinstitutionen befragt.

Als DigitalAgentur haben wir uns ebenfalls beteiligt und unser Wissen eingebracht, da wir überzeugt davon sind, dass die digitale Transformation nur gelingt, wenn die Bedürfnisse der Bürger:innen und der Verwaltungsmitarbeitenden bei der Gestaltung digitaler Prozesse berücksichtigt werden: "Wir brauchen also ein agileres Verständnis von Verwaltung. Eines bei dem nichts programmiert oder gestaltet wird, das am Bedarf der Benutzer*innen vorbei geht. Gerade im öffentlichen Sektor sollten wir es uns nicht erlauben, schlecht funktionierende Dinge zu entwickeln. Denn dadurch, dass wir uns mit den Benutzern und Benutzerinnen beschäftigen, wird es am Ende auch für die Verwaltungsmitarbeiter*innen einfacher. Das ist dann langfristig für beide Seiten effizienter und somit auch nachhaltiger! Und eines ist ebenfalls sicher: Wenn die Anwendungen gut und leicht zu bedienen sind, steigt die Zufriedenheit bei allen!"

Das gesamte Interview kann hier nachgelesen werden: Interview mit Stefanie Klein • Praxisleitfaden für eine gelungene UUX in der öffentlichen Verwaltung (u-ux.de)

Zurück an den Seitenanfang