Smart Country Convention 2023 (SCCON23)

07. - 09.11.2023 | Stand 411 | hub27 | Messegelände Berlin

Die Smart Country Convention (SCCON) ist Deutschlands größte Kongressmesse zur Digitalisierung des öffentlichen Sektors. Als treibende Kraft für die Zukunft von Digital Government und Smart Cities ist die SCCON ein Muss für alle Akteure, die die digitale Transformation aktiv vorantreiben.

Die Kombination aus dreitägigem Kongress, kuratierter Ausstellung, Weiterbildungen, Workshops sowie Networking-Möglichkeiten ist in dieser Form einmalig im deutschsprachigen Raum, weshalb sich die #SCCON auch zum wichtigsten Treffpunkt entwickelt hat, für alle die im Public Sektor Verantwortung tragen. 

Letztes Jahr waren fünf Bundesministerien vor Ort vertreten und Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat die Kongressmesse eröffnet. Auch Cem Özdemir, Franziska Giffey, Dr. Markus Richter, Jack Dangermond und viele weitere hochrangige Vertreter und Vertreterinnen aus Politik und Wirtschaft haben an der Messe teilgenommen.

Natürlich beteiligt sich auch Brandenburg aktiv an der Kongressmesse: Die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) präsentiert unter dem Brand "Smart Country Brandenburg" einen 100 qm großen Stand bei der Kongressmesse. Vom 07. bis zum 09.11.2023 laden Unternehmen, kommunale und private Akteure aus Brandenburg zu einem proaktiven Kennenlernen ein und bereichern die Kongressmesse mit einem dreitägigen Standprogramm „Made in Brandenburg“.

Unsere #DABB-Highlights auf der Smart Country Convention 2023:

07. November 2023

  • 09.00-10.30 Uhr | Transfer & Networking „Auf einen Kaffee mit den Modellprojekten der Hauptstadtregion“ Austausch und Kennenlernen in lockerer Atmosphäre mit den Modellprojekten Berlin, Bad Belzig/Wiesenburg Mark, Cottbus, Guben und Potsdam. | @Berlin-Stand, hub27
  • 13.00-13.45 Uhr | Panel „Von der Umsetzung zu Strategie - Herausforderungen und Perspektiven Modellprojekte Smart Cities Brandenburg. Die vier Brandenburger Modellkommunen Smart Cities (MPSC) Bad Belzig und Wiesenburg/Mark, Guben, Cottbus und Potsdam präsentieren ausgewählte Maßnahmen. | @Brandenburg-Stand, hub27
  • 14.00-14.45 Uhr | Panel „Smarte Landesinitiativen in Brandenburg - wie Kommunen fit für die Digitale Transformation gemacht werden!“ mit dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL), Renate Mitterhuber, Referatsleiterin „Smart Cities“ im Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) sowie mit den Kommunen Herzberg und Guben.  | @Brandenburg-Stand, hub27
  • 14.30-15.30 Uhr | Panel „Digitale Technologien für smarte Städte & Regionen" mit DABB, Hamburg und Salzlandkreis. | @Arena-Stage, hub27
  • 15.00-16.00 Uhr | Geführte Tour zu ausgewählten Ausstellern der SCCON23. | Start: Brandenburg-Stand, hub27
  • 16.00-17.30 Uhr | Panel-Diskussion "Wird die Smart Village App ein Brandenburger Exportschlager?" Über 25 Brandenburger Kommunen haben ihre App basierend auf dem Smart Village App Baukasten (open-source) erfolgreich umgesetzt. Nun bereichern erste Kommunen außerhalb Brandenburgs den interkommunalen Nutzerkreis. Wir wollen uns mit Vertretern dieser neuen App-Betreiber über ihre Erfahrungen, Perspektiven und Learnings austauschen sowie auf neue Module und Möglichkeiten blicken. | @Brandenburg-Stand, hub27

08. November 2023

  • 09.00-10.30 Uhr | Transfer & Networking „Auf einen Kaffee mit den Modellprojekten der Hauptstadtregion“ Austausch und Kennenlernen in lockerer Atmosphäre mit den Modellprojekten Berlin, Bad Belzig/Wiesenburg Mark, Cottbus, Guben und Potsdam. |  @Brandenburg-Stand, hub27

09. November 2023

Zurück an den Seitenanfang