Anforderungsanalyse in Transformationsprozessen

Die Transformation urbaner Räume zu nachhaltigen Strukturen ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Diese Transformation umfasst gleichermaßen und einander bedingend ökologische, räumliche, bauliche, soziale, kulturelle, gestalterische, infrastrukturelle, technologische und ökonomische Aspekte, für deren Herausforderungen es keine einfachen und sektoralen Lösungen gibt. 

Mit dem Seminar "Anforderungsanalyse für Transformationsprozesse" haben die Fachhochschule Potsdam (FHP), Studiengang Urbane Zukunft gemeinsam mit der DigitalAgentur Brandenburg GmbH ein praxisorientiertes Seminar angeboten, das die Teilnehmer:innen in die Lage versetzt partizipative Methoden der Anforderungsanalyse sicher durchzuführen.

Die Studierende Kalen Harris, Theresia Schmidt und Sigrid Obermeier haben einen nutzerzentrierten Prozess verfolgt, um die Anforderungsanalyse für die Landing Page des Digitalen Daseinsvorsorgeatlas bereitzustellen. Die Ergebnisse erhalten Vorschläge für einen Anforderungskatalog sowie ein Konzept zur Validierung der Anforderungen. Siehe Folien unten.  

Mit diesem Seminar haben die Studierenden die Möglichkeit die Praxis als Lernraum zu erfahren, um neue Kreativitäts- und Innovationsfähigkeiten zu entwickeln. Das Seminar fand im Sommersemester 2022 statt, wurde von Dr. Gabriela Michelini gelehrt und von Ingrid Christ begleitet. 

Zurück an den Seitenanfang